Landjäger

Was ist der weiße Belag auf den Würsten?

12. Juli 2016 Ernährungstipps - Wussten Sie schon?

Was ist der weiße Belag auf den Würsten? Das ist eine Frage, die uns immer wieder erreicht. Dies kommt manchmal bei unserer Salami oder bei den Landjägern vor. Aber wie kommt es zu dem weißen Belag auf der Wurst?

 

Auf der Oberfläche von gut abgehangenen Rohwürsten kann sich ein weißer, kristalliner Belag bilden. Dieser weiße Belag entsteht durch das starke Abtrocknen der Wurst, dann kann es zum Ausschwitzen von Salzen durch den Naturdarm auf die Oberfläche kommen.

 

Es handelt sich hierbei um einen Mineralstoffbelag aus Natrium- und Magnesium-Salzen. Um zu unterscheiden, ob es sich bei diesem Belag um Salze oder um Schimmel handelt, kann man den Belag mit Wasser abwischen. Der Salzbelag löst sich in Wasser vollständig auf, handelt es sich um Mikroorganismen, werden diese im Wasser nur milchig aufgeschwemmt.

 

Der Salzbelag mindert nicht die Qualität der Ware, er kann ohne Bedenken abgewaschen oder mitverzehrt werden.

Zugehörige Produkte

Bio Rinder-Salami 140 g
Bestellnummer: 025

Bio Rindersalami aus magerem Bio-Rindfleisch - ohne Nitritpökelsalz. Köstlich herzhaft getrocknet und kalt geräuchert.

5,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

140 g (4,25 € / 100 g) Lieferbar, Lieferzeit 2-5 Tage

Bio Landjäger vom Rind 3 x 40 g
Bestellnummer: 038

Richtig schön herzhafte Bio Landjäger aus Rindfleisch - ohne Nitritpökelsalz - getrocknet und kaltgeräuchert.

5,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

120 g (4,96 € / 100 g) Lieferbar, Lieferzeit 2-5 Tage