Bewusster Umgang mit Zucker und Salz

 |  K


Darauf vertrauen unsere Kunden seit über 70 Jahren

Mit zu viel Zucker gesüßte Lebensmittel und Getränke sind nicht empfehlenswert. Sie sind meist nährstoffarm und enthalten zu viele Kalorien. Vermeiden Sie diese  möglichst und setzen Sie Zucker sparsam ein. Sparen Sie Salz und reduzieren Sie den Anteil salzreicher Lebensmittel. Werden Sie kreativ und würzen Sie mit Kräutern und Gewürzen.

 

 

weniger raffinierter RohrohrzuckerZucker Alternativen

 




Möglichst wenig ist der richtige Weg

Daher bieten wir bei Egle immer mehr Lebensmittel an, die weniger süß schmecken und weniger Zucker enthalten. Vor allem bei unseren Müslis und der Edel-Frucht sind wir erfolgreich. Aber auch bei den Süßigkeiten bieten wir Ihnen Alternativen. Zum Beispiel unseren Butterkeks oder unsere Maltit-Produkte. Und diesen Weg wollen wir in Zukunft noch konsequenter weitergehen. 


Der Zuckeraustauschstoff Maltit hat den Vorteil, dass die mit Maltit gesüßten Lebensmittel weniger süß schmecken. Auf längere Sicht werden so die Geschmacksnerven wieder sensibler für den süßen Geschmack. Gleichzeitig liefert Maltit – im Gegensatz zu Süßstoff –  weniger Kalorien (40 % weniger als Zucker).  So wird der Körper mit Energie versorgt, die durch den süßen Geschmack angekündigt wird.

 

 

 

Keine Süßstoffe bitte

Süßstoffe liefern keine Kalorien, jedoch eine sehr hohe Süßkraft. Somit schrauben sie die Geschmacksempfindung „süß“ immer weiter nach oben, wodurch immer mehr „süß“ verzehrt wird und sich die Süßspirale noch weiter nach oben dreht. 


 

 

Egle bietet Ihnen eine
Vielzahl an zuckerreduzierten Lebensmitteln.

 zuckerreduzierte Egle Lebensmittel

     


Einige Egle Lebensmittel mit wenig Zucker*

 

  Edel-Frucht Erdbeere      ca. - 44 %  
  Nuss-Cranberry-Riegel      ca. - 54 %  
  Butterkeks      ca. - 30 %  
  Frühstückskeks      ca. - 31 %  
  Nuss-Nougat-Creme      ca. - 34 %  
  Frucht-Softies      ca. - 33 %   
  Nuss-Müsli      ca. - 57 %  

     * als vergleichbare Produkte

     

Hier finden Sie alle Egle Lebensmittel mit wenig Zucker »





Süß – aber im gesunden Maß

„Süß“ ist zwar erlaubt, aber im gesunden Maß.  Bei diesen Lebensmitteln sollte man zusätzlich darauf achten, welche wertvollen Zutaten enthalten sind. 
Dazu zählen wir wertvollere Zuckeralternativen wie weniger raffinierter Rohrohrzucker, Agavendicksaft, Bio Honig oder Fruchtsüße. Dinkelmehl, Vollkornmehl und pflanzliche Fette und Öle haben ebenfalls einen Einfluss auf die Wertigkeit der Lebensmittel.

 

 


 

 

Sparen Sie Salz


salzarme Egle LebensmittelAuch die Aufnahme von Salz über die Nahrung ist immer noch zu hoch. Eine hohe Speisesalzzufuhr erhöht das Risiko für Bluthochdruck und damit auch das Risiko für Herz-Kreislauf- Erkrankungen.
Mit unserem Kräutersalz bieten wir unseren Kunden schon seit vielen Jahren eine Möglichkeit für geschmackvolles salzärmeres Würzen. Auch die salzarme Gemüse-Bouillon kann zum Würzen aber auch für eine salzärmere Zubereitung für Suppen verwendet werden.  


Hier finden Sie unsere salzarmen Egle Lebensmittel »


 

 

 


Wissenswertes rund um gutes und gesundes Essen


Abwechslungsreiche und gesunde Ernährung »
Ballaststoffe und Vollkornprodukte für eine gesunde Ernährung »
Bio Fleisch – gut für Mensch und Tier »
Hochwertige tierische Lebensmittel »
Gesundheitsfördernde Öle »
10 Tipps für eine gesunde und ausgewogene Ernährung »
Gesund durch den Tag mit Egle »
Bewusster Umgang mit Zucker und Salz

 

 

  

 

 

 
 

« zurück