Frühstückshörnchen

 |  Backen mit Oel
Frühstückshörnchen

Zutaten (für 12 Stück):

 

 

Zubereitung:

Mehl mit Trockenbackhefe mischen und die restlichen Zutaten hinzufügen. Alles sorgfältig zu einem glatten Teig verkneten und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

Den Teig dann auf einer leicht mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche kurz durchkneten und zu einem Kreis von ca. 40 cm ausrollen. Die Teigplatte wie einen Kuchen in 12 Stücke schneiden und diese jeweils von der breiten Seite zur Spitze hin aufrollen. Die Hörnchen mit der Spitze nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, so dass sie nicht aufspringen können. Die Hörnchen nochmals abgedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Hörnchen mit etwas Milch bepinseln und in ca. 20 Minuten goldbraun backen. Die fertigen Frühstückshörnchen vom Backpapier lösen und auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.

Die Frühstückshörnchen schmecken hervorragend lauwarm mit etwas Egle Edel-Frucht und Quark oder auch mit Egle Honigen bzw. Nuss-Nougat-Creme.

 

Unser Tipp: Bereiten Sie den Teig schon am Abend zuvor zu und lassen Sie ihn abgedeckt im Kühlschrank gehen. Dann am Morgen nur noch ausrollen, die Hörnchen formen und abbacken, während der Frühstückstisch gedeckt wird.

Selbstverständlich können Sie die Hörnchen auch füllen: unsere Favoriten sind Zucker und Zimt, die vor dem Aufrollen auf die Teigecken gestreut werden!

Hörnchen vom Vortag lassen sich hervorragend für wenige Sekunden in der Mikrowelle erwärmen. Dann sofort genießen, bevor sie kalt und fest werden!

 

1 Frühstückshörnchen enthält durchschnittlich:

Energie: 672 kJ/ 161 kcal

Eiweiß: 3 g

Kohlenhydrate: 23 g

Fett: 6 g

 Backöl

Kommentar abschicken

« zurück