Warum steht das Wort "cholesterinfrei" nicht mehr auf der Verpackung?

20. Oktober 2011 Ernährungstipps - Wussten Sie schon?
Seit Januar 2010 ist ein neues EU-Gesetz in Kraft getreten (EU Health Claims Verordnung). Seitdem ist es grundsätzlich nicht mehr erlaubt, Lebensmittel mit dem Begriff "cholesterinfrei" zu kennzeichnen.

Daher geben wir inzwischen für alle unsere Lebensmittel den Gehalt an Cholesterin in mg/100g an. Diese Angabe können Sie aus der Nährwerttabelle auf dem Produkt entnehmen. Wenn sinnvoll und für den Kunden nützlich, geben wir den Cholesteringehalt auch in der Produktinformation mit an.

Ein geringer Cholesteringehalt von bis zu 5 mg/100g Lebensmittel galt bis zu diesem Zeitpunkt als cholesterinfrei. Eine Aufnahme von maximal 250-300 mg Cholesterin pro Tag sollte nicht überschritten werden (http://www.herzstiftung.de/Cholesterin.html).

Für uns ist die Entwicklung cholesterinbewusster Lebensmittel seit jeher ein großes Anliegen. 

Weiterführende Ibformationen zu diesem Thema finden Sie hier:
> Ihr Cholesterin liegt uns am Herzen