Zitronenkuchen mit Balance-3-Öl mit Zitronen-Geschmack

17.07.2014
Zitronenkuchen mit Balance-3-Öl mit Zitronen-Geschmack

Zutaten (für 1 mittlere Kastenform, ca. 16 Stücke):

  • 270 g Weizenmehl Type 550
  • 100 g Egle Balance-3-Öl mit Zitronengeschmack
  • 250 g Rohrohrzucker
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 TL Backpulver
  • abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
  • Saft einer ½ Bio-Zitrone
  • 100 ml Mineralwasser

 

Zubereitung:

Die Bio-Zitrone heiß abwaschen. Die Schale abreiben und die Zitrone auspressen. Den Backofen auf 175°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Eier mit Vanillezucker und Rohrohrzucker schaumig rühren. Egle Balance-3-Öl mit Zitronengeschmack hinzufügen und unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die Eimasse mengen. Zum Schluss den Zitronensaft, die Zitronenschale und das Mineralwasser unterrühren. Eine Kastenform fetten und mit Mehl ausstäuben. Den Teig hinein füllen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 1 Stunde Backen. Sollte der Teig nach der Hälfte der Backzeit schon deutlich Farbe angenommen haben, mit Alufolie abdecken und weiterbacken.

Nach Ende der Backzeit in der Form ruhen lassen und dann auf ein Kuchengitter stürzen. Vollständig auskühlen lassen.

 

Unser Tipp: Servieren Sie den Zitronenkuchen entweder mit Puderzucker bestäubt oder mit einem Zitronenguss. Dafür den Saft einer Zitrone mit gesiebtem Puderzucker zu einem glatten Guss verrühren und auf den ausgekühlten Kuchen streichen.


1 Stück enthält durchschnittlich:

Energie: 780 kJ/ 187 kcal

Eiweiß: 3 g

Kohlenhydrate: 28 g

Fett: 7 g

Autor: Dipl. oec.troph. (FH) Verena Kampen

 Backöl

Kommentar abschicken

* Notwendige Felder

« zurück