Was hat es mit dem Christbaumloben auf sich?

14.12.2015
Was hat es mit dem Christbaumloben auf sich?

 

"Das ist aber ein wirklich schöner Baum" ist einer der Sätze, der in der Weihnachtszeit in Teilen Bayerns und Baden-Württembergs - und so auch in unserem schönen Bayrisch Schwaben - äußerst oft und in den seltensten Fällen ohne Erwartungshaltung ausgesprochen wird. Erwartet wird eine kleine Belohnung, denn das Christbaumloben hat hier Tradition. 

 

Beim Christbaumloben handelt es sich um ein schönes Ritual, um sich Zeit für Freunde und Verwandte zu nehmen und diese während und nach den Weihnachtstagen zu besuchen.

 

Ein beliebtes Gesprächsthema ist der immer mit viel Liebe geschmückte Christbaum - sollte kein Baum zum Loben vorhanden sein, tut es in Ausnahmefällen aber auch ein Adventskranz oder eine Zimmerpflanze. Und als kleines Dankeschön für das Lob für den schön geschmückten Baum darf ein Gläschen Hochprozentiges nicht fehlen, um auf das schöne Beisammensein anzustoßen.

 

Christbaumloben bei Egle

 

Dieser schöne Brauch hat uns inspiriert. Auch wir haben einen wunderschön geschmückten Christbaum in unserem Direktverkauf. Gerne kommen wir hier mit Ihnen ins Gespräch, ob über den Christbaum, unsere Produkte oder über andere schöne Themen. Und gerne können Sie hier unseren Hildegard von Bingen Kräuterlikör oder einen selbstgemachten Eierlikör probieren. 

Autor: Dipl. oec. troph. Stefanie Thomas

Kommentar abschicken

* Notwendige Felder

« zurück