Schnelles Spekulatius-Weihnachtsdessert

16.12.2014
Schnelles Spekulatius-Weihnachtsdessert

Zutaten:

________

Zubereitung

In einer Schüssel den Quark mit Mineralwasser und Egle Backöl mit Mandelgeschmack cremig rühren. Mit Agavendicksaft abschmecken. In einer anderen Schüssel oder einem gut schließenden Beutel die Egle Dinkel-Spekulatius zerstoßen. Die Egle Edelfrucht Sauerkirsche im Glas kurz durchrühren, um sie geschmeidiger zu machen.

In Dessertgläser zuerst die Spekulatiuskrümel, dann den Quark und zum Schluss die Edelfrucht gleichmäßig übereinander schichten. Die Mengen reichen für 8-12 Gläser, je nachdem welche Glasgröße Sie wählen.

Lassen Sie das fertige Dessert einige Stunden im Kühlschrank durchziehen, z. B. über Nacht. Sie können also bequem am Vortag oder am Morgen der Feier die Nachspeise vorbereiten und fertig Ihren Gästen servieren. 

Unser Tipp: Anstelle unserer Edel-Frucht Sauerkirsche können Sie je nach Geschmack auch unsere Wild-Preiselbeeren oder eine andere Edelfrucht Sorte verwenden.

________

1 Dessert (ca. 150 g) enthält durchschnittlich:

Energie: 995 kJ/ 237 kcal

Eiweiß: 10 g

Kohlenhydrate: 33 g

Fett: 6 g

Autor: Dipl. oec. troph. Stefanie Thomas

 Weihnachtsbäckerei

erika

Kommentar vom 31.12.2016


suche seit gestern Abend nach einem leckeren aber doch nicht allzu fülligen Rezept für ein Dessert für unsere Silvesterparty heut abend und glaub ich bin bei dir fündig geworden. Ich hoff nur dass ich das so hinbekomme wie auf dem Foto. Wird nicht leicht werden denk ich mal :-) !!! Na ja so entdeckt man ja doch noch die besten Blogs im alten Jahr! Komme sicher nächstes Jahr öfters vorbei :-) Vielen Dank an dich und "Dr Zufall" und das BESTE für dich und deine Familie im neuen Jahr 2017 !!! LG, :-)
Erika

Kommentar abschicken

* Notwendige Felder

« zurück