Rhabarber-Muffins

20.04.2016
Rhabarber-Muffins


Zutaten (für 18 Stück):


  • 400 g Rhabarber
  • 80 ml Egle Backöl mit Mandelgeschmack
  • 150 g Rohrohrzucker
  • 200 g fettarmen Joghurt (1,5% Fett)
  • 2 Eier
  • 370 g Mehl
  • 1 Päckchen Weinstein-Backpulver
  • 1 Prise Salz

 

 

Zubereitung:


Eine Muffinform mit Papierbackförmchen auskleiden. Rhabarber waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.

 

Die Eier mit dem Rohrohrzucker schaumig rühren. Backöl und Joghurt untermengen. Das Mehl mit Salz und Backpulver mischen und kurz unter die Eimasse rühren. Die Rhabarberwürfel unter den recht festen Teig heben. Je einen gehäuften Esslöffel Teig in eine Muffinmulde füllen und alles im Ofen ca. 20 Minuten goldbraun backen. Die Muffins nach dem Backen noch kurz in der Form ruhen lassen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

 

Unser Tipp: Selbstverständlich können Sie die Muffins vor dem Servieren noch mit Puderzucker bestäuben. Die Muffins eignen sich hervorragend zum Einfrieren!

 

1 Muffin enthält durchschnittlich:

Energie: 655 kJ/ 157 kcal

Eiweiß: 3 g

Kohlenhydrate: 24 g

Fett: 5 g

 

Autor: Dipl. oec.troph. (FH) Verena Kampen

 Backöl

Kommentar abschicken

* Notwendige Felder

« zurück