Honigkuchen-Männchen

05.11.2014
Honigkuchen-Männchen

Zutaten (für ca. 15 Stück):

 

Zubereitung:

Den Egle Blütenhonig mit Rohrohrzucker, Butter und Egle Backöl mit Mandelgeschmack unter Rühren erhitzen, so dass sich der Zucker auflöst. Kurz abkühlen lassen, dazu immer wieder durchrühren. Die trockenen Zutaten mischen (Mehl, Backpulver, Kakao und Lebkuchengewürz) und mit der Honigmasse kurz verrühren. Dann schnell das Ei unterkneten und die Masse zu einer Kugel formen. Den Teig in Folie wickeln und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Backbleche mit Backpapier belegen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche ca. ½ cm dünn ausrollen und mit einer Form Männchen ausstechen. Diese im Ofen ca. 10 Minuten backen.

Für den Guss den Puderzucker mit dem Zitronensaft oder dem Wasser zu einer dicken Masse rühren. Die Honigkuchen-Männchen damit verziehen. Dazu eignet sich ein befüllbarer Dekorierstift. In einer Gebäckdose aufbewahren, dann werden sie mit der Zeit angenehm weich.

 

Unser Tipp: Selbstverständlich können Sie auch andere typische Weihnachtsmotive aus dem Teig ausstechen (Engel, Tannenbäume, Herzen usw.). Auch der Zuckerguss lässt sich variieren: verwenden Sie anstelle von Zitronen- einfach mal frisch gepressten Orangensaft.

 

1 Honigkuchen-Männchen enthält durchschnittlich:

Energie: 681 kJ/ 163 kcal

Eiweiß: 3 g

Kohlenhydrate: 26 g

Fett: 5 g

Autor: Dipl. oec.troph. (FH) Verena Kampen

 Weihnachtsbäckerei

Kommentar abschicken

* Notwendige Felder

« zurück